aktuelles Fenster

Workshop - Contemporary Floorwork & Partnering

29.10. + 30.10.2016

Raid mit Leon Franzke

Workshop

29.10. + 30.10.2016

“Raid“ ist ein Körpertraining dessen Ziel es ist, Kraft und Flexibilität zu vereinen. Kontrolle über die Verteilung von Gewicht und Kraft soll erlangt werden während der volle Bewegungsumfang des Körpers genutzt wird. Koordination des gesamten Körpers in allen Richtungen und Positionen wird gefördert.

“Raid“ ist keine Tanztechnik sondern ein Training, das den Körper durchlässig, stark und flexibel werden lässt. Es kann positiv zu allen Bewegungstechniken beitragen, unterstützt und verwendet aber vor allem Partnering und Bodenarbeit im Zeitgenössischen Tanz.

Samstag, 29.Okt. & Sonntag, 30. Okt. 2016

12:00 – 14:00 Uhr

-10 Euro-

Ort: Kieler Institut für Gymnastik und Tanz

 

Verbindliche Anmeldung bitte an Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

bis 15.Oktober 2016 

Leon Franzke wohnt in Arnhem, Holland, wo er einen Bachelor Studiengang in Tanz und Choreographie am "ArtEZ Institute of the Arts" absolvierte. Vorher trainierte er am Kunstturn- Leistungszentrum Kiel und absolvierte am " Kieler Institut für Gymnastik und Tnaz" eine dreijährige Berufsausbildung zum staatlich geprüften Gymnastiklehrer mit Schwerpunkt Tanz.

2016 wird er einige Monate in Island und Schweden verbringen, um eigene künstlerische Praktiken zu gestalten und mit seiner Kollegin Nanna Jensen ein neues Bühnenstück und einen Tanzfilm zu produzieren. Danach wird er vorerst nach Holland und Belgien zurückkehren, um mit der belgischen Choreografin Ann Van den Broek zu arbeiten.

 

 

............................................Informationen....................................

-  Neu  -

Kieler Hefte zur Gymnastik Nr. 11

Beiträge zum Thema: "Gymnastik und Gesundheit"

Klaus-Jürgen Gutsche (Red.)

Beiträge von: Klaus-Jürgen Gutsche, Helge Knigge,

H. J. Medau / P.E. Nowacki, Christine Ploschenz

ISBN  978-3-00-053337-2

Informationen zu allen bisher erschienenen Heften unter

"Kieler Hefte"